Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/inga-va-au-canada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Montrèal, Schulanfang und vieles mehr

Hey ihr dadrüben (<-- haha, ich habe eine Möglichkeit gefunden, auch auf der französischen Tastatur ein ü, oder ein ö zu schreiben =) da die Franzosen ja diese ganzen Akzente haben gibt es auch eine Taste fuer die zwei Punkte über dem Buchstaben... )

Aber jetzt zum wesentlichen: Mir geht's gut hier Ich sitze in der Schule in der Bibliothek und habe eine frei Stunde, genauer gesagt, 75 Minuten, so lange dauer hier nämlich eine Schulstunde... Ich habe eine Freistunde, weil ich eigentlich jetzt Spanisch hätte, da ich das aber noch nie in der Schule gelernt hatte, und die hier schon seit 2 Jahren Spanisch lernen, konnte ich die Schule hier überzeugen, dass ich nicht am Spanischunterricht teilnehmen muss =) ich habe also an 2 Tagen von 9 eine Freistunde =) Ja genau, nicht an 2 Tage die Woche, sondern an 2 von 9 Tagen, weil die Schule hier so ist, dass man 9 verschiedene Tage hat, und man immer weitergeht. Ich habe gestern mit Tag 1 angefangen, obwohl Dienstag war, und heute ist Tag 2 und so weiter, wenn dann ein Feiertag ist, dann fällt der Unterricht nich aus, sondern man hat dann den nächsten Tag. Eigentlich ganz intelligent...

Sonst ist die Schule Joseph-Hermas-Leclerec, riesig!!! Es sind ca. 2500 Schüler für 3 Jahrgänge!!!

Man kann sich also vorstellen was los ist, wenn nach jeder Stunde 2500 Schüler zum Schliessfach rennen, um das Material für die neue Stunde zu holen. Wie in einem Ameisenhaufen... nicht das ich schon das Vergnügen hatte einen Ameisenhaufen von innen zu besichtigen, aber so in etwer stelle ich mir das vor... ;-)

Die Schule beginnt um 9 Uhr, aber nicht, dass ich deshalb später aufstehen muss... Ich werde um 6.30 Uhr von einen fröhlichem "kikerikiii" von meinem Gastvater geweckt :D, und mache mich dann um 7.30 Uhr auf den Weg zum Bus. Der Bus ist der Wahnsinn! Das ist so ein richtiger Schulbus, wie man ihn sich vorstellt... So einer wie bei den Simpsons, nur zum glück nicht so schrottreif ;-) Der Bus fährt von der Schule in Waterloo ab. Und dort kommen jeden morgen so ca. 10 Busse an und fahren wieder ab!

Am Sonntag war ich mit meiner Gastfamilie in Montreal. Wir haben die Grosseltern besucht, und meine andere Gastschwester. Meine 3 Gastschwestern und sind dann shoppen gegangen Es war lustig! Es ist lustig, es ist anfang September und es sind 30 Grad!! Da denkt man in Canada friert man bis zum umfallen, und jetzt ist hier hochsommer, aber leider soll es diese Woche dann auch kaelter werden...

Tja... sonst waren wir Poutin essen... Das Nationalgericht der Quebecois! Ziemlich lustig, Pommes mit komischem Käse der quitscht, wenn man ihn pur isst und braune Sosse. Dazu erzähl ich euch mehr, wenn ich die Bilder poste.

Ich bin dann jetzt wieder im Unterricht, bis bald eure Inga

1.9.10 15:49
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Freakturnerin ;) (4.9.10 22:04)
hey meine liebe ingaa das hört sich ja echt super an ich hoffe das ist alles so wie du es dir so vosgestellt hast
du wirst bestimmt eine schöne zeit haben
love and miss u

wollten es ja so machen ne du franz ich englisch

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung